Programm 2017

*** Download Flyer Karlsruher Atomtage 2017 ***

Vorab: Film zur Einstimmung auf die Atomtage
„Unsere schöne nukleare Welt“
Dienstag, den 4. Juli 2017
19 Uhr, Schauburg-Kino, Marienstr. 16, Karlsruhe


PROGRAMM ATOMTAGE 2017
Ziegler-Saal, Akropolis, Baumeisterstr. 18, Karlsruhe

Donnerstag, 6.  Juli

Welcher Energie gehört die Zukunft?

19:00   Eröffnung Sylvia Kotting-Uhl MdB

19:15  Die Energie der Zukunft ist Grün
Simone Peter (Bundesvorsitzende Bündnis90/Die Grünen)

19:40  Energie: Blick in die Welt
Hans-Josef-Fell, Präsident Energywatch Group

20:20 Deutschlands Energieforschung – Fallbeispiel KIT
Dr. habil. Alexander Colsmann, KIT, Sprecher „Erneuerbare Energien“


Freitag, 7.  Juli

Jugend-Forum

(Vormittags, für Schüler*innen)
Themen: Endlagersuche, AKW Philippsburg

Exkursion zum Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

14:00 -16:30 Uhr Energieforschung am  KIT

Besichtigung folgender Forschungsprojekte:

  • bioliq® Biomass-to-Liquids (BtL)
  • Solarspeicherpark
  • Modularer Niedertemperaturkreislauf Karlsruhe (MoNiKa)

Mehr Informationen auf der Seite Exkursion zum KIT

Europäische Atompolitik

19:00 Begrüßung

19:30 Grußwort Oberbürgermeister Frank Mentrup

20:00 Europäische Atompolitik:
Subventionen, Neubau, Laufzeitverlängerung, Schrottreaktoren
Podiumsdiskussion mit

  • Rebecca Harms MdEP
  • Claude Ledergerber, TRAS (Schwerpunkt Fessenheim)
  • Christoph Rasch, Greenpeace Energy (Subventionen in Europa, EURATOM)
  • Moderation: Sylvia Kotting-Uhl MdB

22:00 Ende


Samstag, 8.  Juli

Endlagersuche – Rückbau – Thorium

11:00 Begrüßung Sylvia Kotting-Uhl MdB

11:20  Die Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle – eine Gemeinschaftaufgabe ! (?)
Prof. Dr. Klaus Töpfer, Vorsitzender des Nationalen Begleitgremiums

12:00 Zum Mechanismus von Fehlentscheidungen
Marcos Buser, Geologe, Zürich, Kritiker des Schweizer Verfahrens

12:20 Rechte zukünftiger Generationen
Vertretung des ATOMTAGE-Jugendforums

12:40 Diskussion


14:00 AKW PHILIPPSBURG: Sicherheit – Rückbau – Freimessung

Vollendung des Atomausstiegs in Philippsburg – Kompletter Abbau, sichere Entsorgung und Nutzung des Standorts für die Energiewende
Helmfried Meinel, Ministerialdirektor, Umweltministerium

Mehr Sicherheit und Transparenz durch 5 Jahre Infokommission?
Hartmut Weinrebe, BUND Mittlerer Oberrhein

Der Diskurs in Philippsburg
Hans-Gerd Coenen, Fraktionssprecher der CDU im Gemeinderat Philippsburg

Fragen und Stellungnahmen
Jugend-Forum

Diskussion
Moderation: Sandra Detzer, Landesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen


15:30 Wiedereinstieg mit THORIUM?

Neuartige Thorium-Flüssigsalzreaktoren und deren Risiken
Thomas Partmann, Attac

Thorium – gefahrloser Wiedereinstieg oder Albtraum?
Helmut Lohrer, IPPNW

Atomausstieg? Nicht in Karlsruhe!
Harry Block, BUND Mittlerer Oberrhein

Moderation: Sylvia Kotting-Uhl

17 Uhr Schlusswort und Ausklang


Wir freuen uns, wenn Sie uns ihre Teilnahme ankündigen

Bitte Anmeldeformular ausfüllen

das hilft uns bei den Planungen.